SZ-Kosmos | Winterreise – die Alpen im Schnee
15996
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-15996,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Am Winter scheiden sich die Geister: Die einen wollen ihn möglichst schnell hinter sich bringen, fahren Anfang März nach Fuerteventura und hoffen, dass bei ihrer Rückkehr Kälte und Schnee bereits dem Frühling gewichen sind. Und dann gibt es die Menschen, die es gar nicht erwarten können, bis der erste Schnee fällt.

Für solche Wintermenschen sind die Alpen eine ideale Landschaft: Noch das hinterste Gebirgstal ist durch eine Straße erschlossen, und auf die Gipfel führen zahlreiche Bahnen und Lifte, die das winterliche Bergerlebnis einfach machen.

In unserem digitalen Dossier „Winterreise – die Alpen im Schnee“ haben wir die besten Texte zusammengestellt, die in diesem und in den vergangenen Wintern dazu in der SZ erschienen sind. In fünf Kapiteln geben wir nicht nur Urlaubs- und Ausflugtipps, sondern wir leuchten den alpinen Wintersport in all seinen Facetten aus.

Wir beschreibenden  Skizirkus in den großen Wintersportgebieten genauso wie die besonderen Orte, die abseits vom Rummel liegen. Da stehen luxuriöse Hotels neben einfachen, aber gemütlichen Hütten; wir haben Menschen porträtiert, die unser Wintererlebnis erst möglich machen. Und wir haben uns Gedanken gemacht, wie die Zukunft des Wintertourismus aussehen könnte, wenn der Schnee immer öfter ausbleibt.

Ausgabe  für Tablet und PC   SZplus mini flach

Ausgabe für E-Book-Reader  SZplus mini flach

Ausgabe für E-Book-Reader  SZplus mini flach

Leseproben

aus dem Dossier

Es geht auch leise

Höher, steiler, lauter – so funktioniert der Wintertourismus heute meistens. In Balderschwang im Allgäu wird den Gästen ein ganz anderes Erlebnis geboten. Von Dominik Prantl

Torte auf Abwegen

Beim Derby de la Meije, einem der härtesten Volksskirennen der Welt, stürzen sich seltsam gekleidete Gestalten den Berg hinunter. Die meisten kommen an. Von Titus Arnu

Ein Mann, ein Lift

Ski-Zirkus, Pisten-Autobahn, Massenauflauf? Nicht am Haldigrat bei Luzern. Hier betreibt ein Mann seine eigene Sesselbahn. Wer sie nutzen will, muss vorher anrufen. Von Charlotte Theile

Die Alpen im Schnee

18

Autoren

43

Beiträge

5

Kapitel

Ausgabe  für Tablet und PC   SZplus mini flach

Ausgabe für E-Book-Reader  SZplus mini flach

Ausgabe für E-Book-Reader  SZplus mini flach

Unsere aktuellen Dossiers