SZ-Kosmos | SZ Plan W - das Wirtschaftsmagazin für Frauen
Plan W, das Wirtschaftsmagazin für Frauen, erscheint viermal im Jahr. Jedes Heft widmet sich einem bestimmten Schwerpunktthema wie Verantwortung, Innovation oder Mobilität. Die aktuelle digitale Ausgabe finden Sie hier.
Wirtschaftsmagazin, Wirtschaft online, Wirtschaft aktuell
16111
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-16111,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Liebe Leserinnen und Leser,

 

als unsere Kollegin Lara Fritzsche neulich als „Reporterin des Jahres“ ausgezeichnet wurde, erzählte
sie in ihrer Dankesrede von ihrer Oma. Die habe einmal zu ihr gesagt: „Bleib da, wo du noch nie auf
dem Klo geweint hast!“ und meinte damit den idealen Arbeitgeber. Eine ziemlich kluge Oma hat die
Kollegin da. Und gleichzeitig wundert man sich darüber, wie anspruchslos man wird, dass die
ausbleibenden Tränen schon Grund genug sein sollen, einen Job zu behalten. Aber die meisten
Frauen – und Männer? – werden sicherlich trotzdem nicken: Denn ja, es gibt immer wieder
Situationen im Beruf, in denen man vor dem Klospiegel eine Träne wegwischt oder die schmerzhaft
geballte Faust nur schwer aus der Hosentasche bekommt. Derselbe Spiegel, vor dem man einmal tief
durchatmet, bevor’s ins Gehaltsgespräch geht, man sich Mut zuspricht oder einfach mal anlächelt.
Aber: Ist es nicht Zeit, all die Gefühle nicht im Bad zu verstecken, sondern sie als ganz normalen Teil
des Arbeitsalltags zu sehen? Kolleginnen und Kollegen, Chefinnen und Chefs zu zeigen, dass man ein
echter Mensch mit allem Drum und Dran, also auch mit Gefühlen ist? Dass unser Berufsleben
dadurch sogar interessanter werden würde? Davon erzählen die Menschen in diesem Heft.

 

PS: Folgen Sie uns gerne bei TwitterFacebook und LinkedIn, besuchen Sie unseren Blog, schreiben Sie uns eine E-Mail unter

sz-planw@sueddeutsche.de und abonnieren Sie hier unseren wöchentlichen Newsletter!

PLAN W 1/2018 liegt am 14./15. April 2018
der Süddeutschen Zeitung am Wochenende bei.

Die digitale Ausgabe können Sie hier lesen.

Themen der Ausgabe

MIT NEUGIER INS UNGEWISSE

 

Facebook-Geschäftsführerin Sheryl Sandberg
über das Potenzial von Schwäche und Fehlern.

MUT ZUM BAUCHANSATZ

 

Warum man im Job nicht nur mit dem Kopf,
sondern auch mit dem Bauch entscheiden sollte.

WELCOME TO THE FEMINIST FIGHT CLUB

 

Mädchen, die sich im Ring durchsetzen,
können das auch im Beruf. Boxen in New York.

DIE MOGELPERSPEKTIVE

 

Gefühle sind Auslegungssache, keine Tatsachen.
Tipps für Meetings und Verhandlungen.

Für Tablet, Smartphone, PC

SZplus mini flach

Sichern Sie sich PLAN W mit Ihrem Wochenendabo

logolang3schwarz

Ausgabe 3/2017

Ausgabe 2/2017

Ausgabe 1/2017

Ausgabe 4/2016